Beamter der US-Börsenaufsicht in Italien
Gründer bietet Jachten für Parmalat-Rettung

Mit Privatvermögen - unter anderem Aktien und zwei Jachten - will der inhaftierte Parmalat-Gründer Tanzi zur Sanierung des zahlungsunfähigen Konzerns beitragen. Der Insolvenzverwalter lehnte ab: «Ich brauche keine Schiffe!»

HB BERLIN. Der inhaftierte Gründer des insolventen italienischen Nahrungsmittelkonzerns Parmalat, Calisto Tanzi, hat Medienberichten zufolge zur Rettung des Unternehmens angeboten, sein Privatvermögen zur Verfügung zu stellen. Der 65-Jährige teilte demnach in einer schriftlichen Erklärung an den Untersuchungsrichter mit, er wolle zur Sanierung mit seinen beiden Jachten, dem von seiner Tochter geleiteten Reiseunternehmen Parmatour sowie mit seinem Aktienpaket an der von Parmalat kontrollierten Finanzgesellschaft Parmalat Finanziaria beitragen.

Insolvenzverwalter Enrico Bondi lehnte das Angebot indes ab: «Ich brauche keine Schiffe», wurde er in italienischen Medienberichten zitiert. «Ich will wissen, wo das Geld ist.» In den Bilanzen des Parmalat-Konzerns fehlen acht Milliarden Euro, wie Tanzi bereits einräumte. Die Staatsanwaltschaft geht von einem Loch bis zu zehn Milliarden Euro aus. Der langjährige Konzernchef sitzt seit einer Woche in Haft. Ihm werden betrügerischer Bankrott und Bilanzfälschung vorgeworfen. Neben Tanzi wurden weitere Topmanager des Konzerns festgenommen.

Tanzi gestand bislang, 500 Millionen Euro aus Parmalat-Kassen abgezweigt zu haben. Ermittler suchen indes nach weiteren Konten, auf die Geld des Konzerns geflossen sein könnte. Um die Ansprüche amerikanischer Parmalat-Investoren zu wahren, hat sich auch die US-Börsenaufsicht SEC in den Skandal eingeschaltet: Sie reichte Zivilklage gegen den Konzern wegen Betruges ein.

Am Wochenende traf ein Ermittlungsbeamter der SEC mit Vertretern der italienischen Justiz zusammen, um sich über das weitere Vorgehen abzustimmen. Bei den Ermittlungen beider Seiten könnten sich möglicherweise Reibungspunkte ergeben, sagte SEC-Beamter Lawrence West der italienischen Wirtschaftszeitung «Il Sole – 24 Ore».

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%