Bedrohtes Aluminiumwerk beantragt bei Bundesnetzagentur Sonderregelung – Fall könnte Pilotcharakter für energieintensive Firmen haben
HAW will Stromkosten durch Netzentgelte senken

In die Bemühungen um eine Rettung der von der Schließung bedrohten Hamburger Aluminium-Werke GmbH (HAW) ist jetzt auch die Bundesnetzagentur eingeschaltet. Die Regulierungsbehörde prüfe, ob das Werk Sonderkonditionen für die Nutzung des Stromnetzes erhalten könne, sagte ihr Präsident, Matthias Kurth, gestern am Rande einer Energiekonferenz in Düsseldorf.

HB DÜSSELDORF. Ein entsprechender Antrag liege vor und werde geprüft. Die Entscheidung könnte Pilotcharakter haben. Auch andere Unternehmen, die besonders stark unter den hohen Strompreisen leiden, prüften entsprechende Anträge.

Die HAW-Leitung habe gemeinsam mit dem Versorger Hamburger Electricitätswerke AG (HEW) beantragt, die Entgelte um 50 Prozent unter das ortsübliche Niveau absenken zu dürfen, erläuterte ein HEW-Sprecher. Dies würde eine Entlastung um 7,5 Mill. Euro bringen.

Die HAW-Anteilseigner wollen das Werk zum Jahresende teilweise stilllegen, weil der energieintensive Betrieb zu hohe Kosten verursacht. In monatelangen Verhandlungen hatten sie sich nicht mit HEW über eine Verlängerung des Stromliefervertrages, der zum Jahresende ausläuft, einigen können. Inzwischen gibt es allerdings Kaufinteressenten für die von der Schließung bedrohten Teile. Die verringerten Netzgebühren könnten die Verhandlungen mit einem Investor über den Stromliefervertrag erleichtern, sagte der HEW-Sprecher. Bei HAW war gestern kein Kommentar zu erhalten.

Die Bundesnetzagentur ist seit Juli für die Kontrolle der deutschen Strom- und Gasnetze zuständig. Sie soll vor allem die Entgelte prüfen, die Netzbetreiber für die Durchleitung von Strom verlangen und die rund ein Drittel der Stromrechnung ausmachen. Sonderkonditionen, wie sie HAW und HEW wollen, sind heikel, weil damit ein Kunde gegenüber anderen bevorteilt wird. Das Gesetz sieht die Möglichkeit aber vor, wenn energieintensive Firmen in Schwierigkeiten geraten.

Seite 1:

HAW will Stromkosten durch Netzentgelte senken

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%