Beginn am 28.September
Parmalat-Pleite: Tanzi wird in Mailand der Prozess gemacht

Dem ehemaligen Chef des zusammengebrochenen Parmalat-Konzerns, Calisto Tanzi, wird in Mailand der Prozess gemacht. Dies entschied am Samstag der zuständige Richter Cesare Tacconi. Die erste Verhandlung soll am 28. September stattfinden, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa.

dpa-afx ROM. Neben Tanzi müssen sich weitere 15 in den Fall verwickelte Manager sowie drei juristische Personen verantworten, darunter die Revisionsgesellschaften Grant Thornton und Deloitte & Touche. Die Anklage lautet vor allem auf Kurstreiberei und Falschangaben bei den Revisionen.

Der Richter hatte zuvor ein Gesuch von Tanzis Anwälten abgelehnt, bereits im Vorfeld das Strafmaß auszuhandeln. Sie wollten sich mit dem Richter auf zweieinhalb Jahre Gefängnisstrafe einigen. Jetzt drohen dem Manager bis zu 15 Jahre Haft. Über ein ähnliches Gesuch von elf weiteren Angeklagten, darunter Tanzis Sohn Stefano und sein Bruder Giovanni, will Tacconi Ende Juni entscheiden.

Neben dem Prozess in Mailand hatte auch die Staatsanwaltschaft in Parma schon vor Monaten einen Prozess gegen Tanzi wegen betrügerischen Bankrotts und Bilanzfälschung gefordert. Auch hier droht ihm eine langjährige Haftstrafe. Der Milch-Riese Parmalat war Ende 2003 in einem der größten Bilanzfälschungsskandale der europäischen Unternehmensgeschichte unter einer Verschuldung von fast 15 Mrd. Euro zusammengebrochen. Rund 32 Banker und Manager sind in die spektakuläre Pleite verwickelt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%