Bei mehreren Marken

Zu hohe Abgaswerte auch in Frankreich

Nach dem VW-Skandal sind in Frankreich bei Überprüfungen unerlaubt hohe Abgaswerte bei mehreren Auto-Marken festgestellt worden - aber keine Vorrichtungen zur Manipulation.
Umweltschützer fordern der Sofortmaßnahmen gegen hohe Stickstoffdioxid-Belastung in den Städten Quelle: dpa
Umweltbelastung

Umweltschützer fordern der Sofortmaßnahmen gegen hohe Stickstoffdioxid-Belastung in den Städten

(Foto: dpa)

ParisDas französische Umweltministerium teilte am Donnerstagabend mit, nach Tests verschiedener Marken seien bislang an 52 Diesel-Fahrzeugen von 15 Herstellern keine technischen Vorrichtungen zur Manipulation von Abgaswerten gefunden worden. Es habe aber deutlich höhere CO2- und Stickoxid-Ausstöße unter realen Betriebsbedingungen auf der Straße gegeben.

Fahrzeuge von Renault, PSA Peugeot Citroen, Opel, Mercedes, Volkswagen, Fiat, Nissan und Ford hätten dabei nicht vollständig den französischen Vorgaben entsprochen.

  • rtr
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%