Berechnnungen
Strom wird wesentlich teurer

Die deutschen Haushalte müssen sich im kommenden Jahr auf erheblich höhere Stromkosten einstellen. Das jedenfalls ergeben die Berechnungen des Bundesverbands Neuer Energieanbieter. Grund sei eine weitere Steigerung der Mietleitungspreise für die Stromnetze.

HB HAMBURG. Die deutschen Energiekunden müssen sich im kommenden Jahr auf erheblich höhere Stromkosten einstellen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" am Samstag vorab mit Verweis auf Berechnungen des Bundesverbands Neuer Energieanbieter, in dem zahlreiche Konkurrenzunternehmen der vier großen Stromversorger zusammengeschlossen sind.

Grund sei eine weitere Steigerung der Mietleitungspreise für die Stromnetze, hieß es. Allein dadurch kämen auf die Verbraucher im Jahr 2010 Mehrkosten von mindestens einer Milliarde Euro" zu. Für einen durchschnittlichen Haushalt mit einem Verbrauch von 3 000 Kilowattstunden pro Jahr steigen die Netzkosten danach um gut acht Prozent, nachdem sie im laufenden Jahr schon einmal um durchschnittlich sieben Prozent angehoben wurden. Grund für die massiven Steigerungen ist nach Ansicht der Wettbewerber eine inzwischen wieder viel zu lasche Regulierung der Ex-Monopolisten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%