Berlin und Hamburg
Vattenfall will Strompreise anheben

Um rund sechs Prozent will der Versorger Vattenfall die Strompreise für seine drei Millionen Kunden in Hamburg und Berlin erhöhen.

HB DÜSSELDORF. Der Konzern wolle noch am Dienstag entsprechende Anträge stellen, teilte Vattenfall Europe in Hamburg mit. Die Preiserhöhung solle ab Mai wirksam werden und sei nötig, weil die derzeitigen Tarife wegen der Preissteigerungen an der Strombörse nicht mehr die Ausgaben des Konzerns deckten. Die Preise an der Strombörse EEX in Leipzig seien im Großhandelsmarkt allein in den vergangenen zwölf Monaten um rund 55 Prozent gestiegen. Die zuständigen Behörden in Berlin und Hamburg müssen nun entscheiden, ob sie die Preiserhöhung genehmigen.

In Hessen hatte Wirtschaftsminister Alois Riehl (CDU) kürzlich Preiserhöhungsanträge von Stromversorgern zunächst abgelehnt. Der Chef des größten deutschen Versorgers E.ON, Wulf Bernotat, hatte bereits die Rechtmäßigkeit des Vorgehens der Landesregierung in Wiesbaden bereits bezweifelt. Letzten Endes würden die Preise auch in Hessen angehoben, hatte er angekündigt. Auch in anderen Ländern wird heftig über die Preispolitik der Stromkonzerne diskutiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%