Bestechungsverdacht
Hessische Pharmafirma Biotest durchsucht

Wegen des Verdachts auf Untreue und Bestechung ist die Pharmafirma Biotest von den Behörden durchsucht worden. Die Ermittlungen richteten sich gegen operativ tätige Mitarbeiter der Biotest AG, hieß es.
  • 1

BerlinDie hessische Pharmafirma Biotest ist nach eigenen Angaben von den Behörden durchsucht worden. Hintergrund sei ein Ermittlungsverfahren aufgrund einer anonymen Anzeige gegen mehrere Personen, teilte das börsennotierte Unternehmen aus Dreieich am Dienstagabend mit.

Unter anderem werde Mitarbeitern der Biotest AG im Russlandgeschäft Untreue und Bestechung unterstellt. „Das Ermittlungsverfahren richtet sich gegen operativ tätige Mitarbeiter der Biotest AG, den für das Finanzressort zuständigen Vorstand und Dritte außerhalb des Unternehmens“, hieß es. Biotest weise die Vorwürfe entschieden zurück und werde die Staatsanwaltschaft aktiv bei der Aufklärung unterstützen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Bestechungsverdacht: Hessische Pharmafirma Biotest durchsucht"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Probiert es mal bei Eli-Lilly, Fresenius oder Altana ... VIELEICHT habt ihr das mehr Erfolg.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%