Beteiligung an neuem Unternehmen
Unilever verkauft nordamerikanische Waschmittelsparte

Der Konsumgüterhersteller Unilever verkauft seine nordamerikanische Waschmittelsparte an ein Private-Equity-Unternehmen und bleibt dennoch im Boot.

HB LONDON. Käufer ist die Investorengruppe Vestar Capital Partners, an die Unilever ein umfangreiches Portfolio übergibt. Wie das britisch-niederländische Unternehmen mit Sitz in London und Rotterdam mitteilte, beträgt der Kaufpreis 1,075 Mrd. US-Dollar in bar sowie Vorzugsaktien für das Unternehmen The Sun Products Corp im Wert von 350 Mio. USD. Hinzu komme die Option auf 2,5 Prozent der Stammaktien von Sun Products.

Nach dem Zukauf der Unilever-Sparte und der Zuführung seines bereits bestehenden Waschmittelgeschäfts will Vestar Capital Partners das Unternehmen Sun Products gründen. Die Transaktion umfasst eine ganze Reihe von Waschmittelmarken, die in den USA, Kanada und Puerto Rico vertrieben werden, sowie eine Produktionsstätte in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland. Im Jahr 2007 setzte der Bereich 1,0 Mrd. USD um.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%