Bewährte Unternehmensstrategie soll fortgeführt werden
Finanzinverstor Cinven kauft Celler Textilkonzern CBR

Der europäische Finanzinvestor Cinven kauft den Textilkonzern CBR Holding. Das Unternehmen führt die Marken „Street One“, „Cecil“ und „One Touch“. Das Unternehmen soll mehr als eine Milliarde Euro Wert sein.

HB CELLE. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, teilten CBR und Cinven mit und bestätigten entsprechende Medienberichte. Die Transaktion müsse noch von den EU-Kartellbehörden abgesegnet werden, hieß es. Die CBR Holding hat nach eigenen Angaben im Geschäftsjahr 2003 einen Umsatz von mehr als 400 Mill. Euro erzielt. Im laufenden Jahr wird ein Umsatz von mehr als 500 Mill. Euro erwartet.

Laut Cinven zählt CBR zu den führenden Unternehmen für Damen-Oberbekleidung in Deutschland und ist einer der am schnellsten wachsenden Modekonzerne Europas. Das Unternehmen mit heute rund 700 Mitarbeitern war 1983 gegründet worden. Es ist inzwischen in mehr als 15 Ländern aktiv. Der Konzern verfügt über ein Netz von rund 660 Franchise- Stores und mehr als 4000 Handelspartnern in Europa.

Jährlich werden pro Marke zwölf Kollektionen erstellt. „Wir werden das Management und die Mitarbeiter sowie die Geschäftspartner von CBR aktiv dabei unterstützen, die bewährte Expansionsstrategie fortzuführen und auszubauen“, kündigte Cinven-Deutschland-Chef Peter Gangsted an.

Cinven wurde 1977 gegründet und hat Büros in Frankfurt, London und Paris. Die europaweit tätige Beteiligungsgesellschaft investiert eigenen Angaben zufolge vornehmlich in etablierte Unternehmen mit einem Wert von mindestens 250 Millionen Euro, die über eine führende Marktposition sowie deutliche Wachstums- und Wertsteigerungsperspektiven verfügen. Bislang seien Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von mehr als 40 Milliarden Euro getätigt worden, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%