Bierbrauer: Warsteiner verkauft Absatzrückgang als Erfolg

Bierbrauer
Warsteiner verkauft Absatzrückgang als Erfolg

Die Warsteiner Brauerei hat 2007 weniger Bier verkauft. Dass der Absatz nur leicht zurückging, wird jedoch schon als Erfolg gefeiert. Der Biermarkt steckt in einer schweren Krise.

HB WARSTEIN. Die Warsteiner Brauerei hat erneut weniger Bier ihrer Stammmarke verkauft. Der Absatz der Marke "Warsteiner" ging 2007 um 2 Prozent auf 3,4 Millionen Hektoliter zurück, teilte die Privatbrauerei am Freitag in Warstein mit. Der Absatzrückgang der Vorjahre sei aber deutlich gebremst worden und sei kleiner als der Rückgang des deutschen Biermarktes von geschätzten 3 Prozent. "Da schneiden wir mit unseren erzielten Ergebnissen deutlich besser ab. Wir sind mit der Unternehmensentwicklung 2007 zufrieden", sagte der Brauerei-Inhaber Albert Cramer in einer Mitteilung des Unternehmens.

Die Brauerei-Gruppe Warsteiner hat durch den Zukauf der Herforder Brauerei ihren Absatz um 2,1 Prozent auf 6,2 Millionen Hektoliter gesteigert. Bereinigt um den Zukauf Herforder blieb der Inlandsabsatz der Gruppe den Angaben zufolge auf Vorjahresniveau. Die Übernahme hat sich nach den Worten von Cramer als richtig erwiesen. Die Herforder Brauerei sei zum 1. Juli 2007 erfolgreich integriert worden. Der Gruppenumsatz nahm 2007 um 1,3 Prozent auf 542 Millionen Euro zu. Zum Gewinn macht Warsteiner traditionell keine genauen Angaben.

Zu dem 1753 gegründeten Familienunternehmen Warsteiner gehören neben der Stammmarke auch Paderborner, Isenbeck, Weißenburger und seit 1. Juli 2007 die Marke Herforder. Außerdem ist Warsteiner an der Düsseldorfer Altbierbrauerei Frankenheim, der Schloßbrauerei Kaltenberg und weiteren Brauereien im In- und Ausland beteiligt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%