Bilanz 2004/2005
Kässbohrers Pistenbullys laufen rund

Eine gute Wintersportsaison und viel Schnee haben dem Pistenraupen-Hersteller Kässbohrer im vergangenen Geschäftsjahr gute Geschäfte beschert.

HB STUTTGART. Wie die börsennotierte Kässbohrer Geländefahrzeug AG (Laupheim/Kreis Biberach) am Montag berichtete, stieg im Jahr 2004/2005 (30. September) der Umsatz um 7 Prozent auf 164,6 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss legte von 10 auf 10,6 Millionen Euro zu. Die Dividende soll wieder bei 0,40 Euro je Aktie liegen. Die Mitarbeiterzahl legte leicht von 427 auf 438 zu.

Das Unternehmen hat die gleichen Wurzeln wie der Bussbauer Kässbohrer Setra, ist aber eigenständig. Setra gehört inzwischen zur Bus-Sparte von Daimler-Chrysler.

Vorstandschef Gebhard Schwarz erwartet für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatz, der leicht über dem Vorjahresniveau liegt. „Gute Schneebedingungen und optimale Temperaturen haben in vielen Regionen bereits zu einem guten Saisonstart geführt“, freute sich der Manager über den frühen Wintereinbruch in Europa. Wegen hoher Marketingaufwendungen werde der Überschuss aber unter dem Vorjahreswert liegen.

Kässbohrer ist mit seiner Marke „Pistenbully“ der Weltmarktführer bei Fahrzeugen für die Pisten- und Loipenpflege in Wintersportorten. Dabei profitiert das oberschwäbische Unternehmen auch davon, dass neben Skipisten immer häufiger Loipen und Wanderwege im Winter gespurt oder geräumt werden müssen. Noch eine Nebenrolle spielt das Thema Strandreinigung („Beach Tech“) mit 3,8 Millionen Euro Umsatz.

Kässbohrer erwächst aber ein großer Konkurrent, nachdem die weltweite Nummer zwei (Camoplast/Kanada) von der Nummer drei (Prinoth/Italien) übernommen worden ist. Prinoth/Camoplast kamen im vergangenen Winter weltweit auf 39 Prozent Marktanteil, Kässbohrer hält nach eigenen Angaben 55 Prozent.

Schwarz betonte, dass Kässbohrer die Weltmarktführung sichern wolle, indem man die Position als Technologie- und Innovationsführer ausbaue. Aber man wolle auch externe Wachstumschancen nutzen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%