Bilanz 2005
Drägerwerk gewinnt in Übersee

Der Lübecker Medizin- und Sicherheitstechnikanbieter Drägerwerk hat im vergangenen Jahr seinen Gewinn kräftig erhöht. Im laufenden Jahr soll es gar noch besser werden.

HB HAMBURG. Der Nettogewinn habe sich im vergangenen Jahr um 26 Prozent auf 59,6 Mill. Euro erhöht, teilte Drägerwerk am Dienstag mit. Bei einem um gut 7 Prozent auf 1,6 Mrd. Euro gewachsenen Umsatz kletterte der operative Gewinn um 9 Prozent auf 128 Mill. Euro. Den Aktionären soll eine um je 5 Cent aufgestockte Dividende von 44 Cent je Stammaktie und von 50 Cent je Vorzugsaktie vorgeschlagen werden.

Für das laufende Jahr stellte das im Technologieindex TecDax gelistete Unternehmen einen Anstieg des Konzernumsatzes um 4 bis 7 Prozent in Aussicht. Das operative Ergebnis und der Jahresüberschuss sollen im Vergleich dazu etwas stärker zulegen.

Drägerwerk habe im vergangenen Jahr vom Geschäft in Amerika sowie in der Region Asien/Pazifik profitiert, sagte ein Sprecher. Auch im europäischen Ausland habe sich der Konzern gut geschlagen, während das Geschäft der Medizintechniksparte im Inland eher schleppend verlaufen sei. Verantwortlich dafür sei unter anderem die Zurückhaltung vieler Kliniken hier zu Lande bei Investitionen.

Drägerwerk hatte für 2005 ein Umsatzwachstum von 5 bis 7 Prozent und eine Zunahme des Überschusses um bis zu 10 Prozent in Aussicht gestellt. Bereits für 2004 war die Dividende um je 5 Cent auf 45 Cent je Vorzugsaktie und 39 je Stammaktie angehoben worden. Alle stimmberechtigten Stammaktien sind in der Hand der Familie Dräger.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%