Bilanz 2005
Funkmikrofone sind der Renner bei Sennheiser

Sennheiser hat im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz eingefahren. Der Kopfhörer- und Mikrofonhersteller legte besonders im Profisegment zu. Für das laufende Jahr erwartet das Unternehmen neue Bestmarken.

WEDEMARK. Der Umsatz stieg um 15 Prozent auf gut 300 Mill. Euro, wie Geschäftsführer Rolf Meyer am Dienstag in Wedemark bei Hannover sagte. Grund sei vor allem die Nachfrage nach drahtlosen Mikrofonen für professionelle Anwendungen gewesen. Sennheiser verdiente Jahr allerdings mit 13 Mill. Euro etwas weniger als im Vorjahr mit 13,6 Mill. Euro. Rechne man aber einen positiven Sondereffekt durch die Versicherungsentschädigungen nach einem Brand im irischen Werk heraus, sei der Überschuss von 7,6 auf 10,8 Mill. Euro geklettert. Bei dem Brand im Mai 2004 war ein Gesamtschaden von rund 15 Mill. Euro entstanden.

In diesem Jahr will Sennheiser Umsatz und Ergebnis deutlich steigern. Der Gewinn werde stärker als der Umsatz wachsen. In der ersten Jahreshälfte habe der Umsatz um 20 Prozent zugelegt, sagte Meyer. Das weltweite Vertriebsnetz solle verstärkt werden. Nachdem Mitte 2005 die Aktivitäten im skandinavischen Raum intensiviert worden seien, stehe als nächstes die Gründung einer Tochter in Russland auf dem Plan.

Sennheiser ist nach eigenen Angaben bei Kopfhörern weltweit Nummer zwei nach Sony und bei Profi-Mikrofonen Marktführer. Sennheiser macht mehr als ein Viertel des Umsatzes mit drahtlosen Mikrofonen, auf Kopfhörer entfällt gut ein Fünftel. Hinzu kommen drahtgebundene Mikrofone und Konferenztechnik.

Im Streit um angebliche Kopfhörer-Plagiate hat Sennheiser sich noch nicht mit dem Handelskonzern und Kaffeeröster Tchibo geeinigt. Sennheiser wirft Tchibo vor, bis zu 10 000 Kopfhörer verkauft zu haben, die nach einem Sennheiser-Patent gebaut wurden. Im April ließ Sennheiser etwa 47 000 dieser Kopfhörer mit besonderer Falttechnik in Tchibo-Lagern beschlagnahmen. Dafür und für Anwaltskosten verlangt Sennheiser von Tchibo rund 100 000 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%