Bilanz 2006: Pfeiffer Vacuum ist besser als geglaubt

Bilanz 2006
Pfeiffer Vacuum ist besser als geglaubt

Der Vakuumpumpenhersteller Pfeiffer hat im vergangenen Jahr den Gewinn deutlichen gesteigert und die Erwartungen leicht übertroffen.

dpa-afx ASSLAR. Wie das im TecDax notierte Unternehmen am Dienstag mitteilte, stieg der Umsatz 2006 nach vorläufigen Geschäftszahlen von 159,5 auf 179,5 Mill. Euro. Analysten hatten im Schnitt mit 177,93 Mill. Euro gerechnet. Auch beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) übertraf Pfeiffer Vacuum die Markterwartungen. Das Ebit stieg von 36,2 auf 44,3 Mill. Euro, verglichen mit der Durchschnittsprognose von 43,37 Mill. Euro.

Die Ebit-Marge verbesserte sich von 22,7 auf 24,7 Prozent und ließ auch hier die Analystenprognose von 24,37 Prozent hinter sich. Für das laufende Jahr zeigt sich Pfeiffer Vacuum "zuversichtlich", ohne eine genauere Prognose zu liefern.

2006 seien mit Aufträgen im Wert von 175,6 Mill. Euro 7,9 Prozent mehr Order eingegangen als ein Jahr zuvor, teilte Pfeiffer mit. Und im Januar dieses Jahres habe sich der Auftragseingang im Vergleich zum Dezember und zum Vorjahr noch einmal deutlich verbessert. Die detaillierten, auditierten Bilanzzahlen will Pfeiffer auf der Bilanzpressekonferenz am 29. März in Frankfurt bekannt geben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%