Bilanz zweites Quartal
Colgate-Palmolive punktet im Kerngeschäft

Starke Zahnpasta-Umsätze haben den Gewinn des US-Konsumgüterkonzerns Colgate-Palmolive im zweiten Quartal nach oben getrieben.

HB NEW YORK.Ohne Berücksichtigung von Sonderposten stieg der Gewinn um knapp zehn Prozent auf 407,8 Mill. Dollar, wie Colgate am Dienstag mitteilte. Unter dem Strich führten Umstrukturierungskosten allerdings zu einem Rückgang des Ergebnisses auf 283,6 Mill. Dollar. Ohne diese Faktoren rechnet Colgate weiter mit einem Gewinnwachstum im zweistelligen Prozentbereich.

Der Quartalsumsatz stieg um sechs Prozent auf rund drei Mrd. Dollar. Praktisch jede Region habe zu dem Wachstum beigetragen, erklärte der New Yorker Konzern. Besonders stark zugelegt habe weltweit das Geschäft mit Colgate-Zahnpasta. Die Zahlen lagen weitgehend im Rahmen der Markterwartungen. Die Aktien gaben in einem schwächeren New Yorker Marktumfeld um knapp 1,5 Prozent nach. Einige Analysten sprachen von einem weitgehend glanzlosen Quartal ohne besondere Höhepunkte.

Das Unternehmen reagierte zuletzt mit einigen Preiserhöhungen auf gestiegene Rohstoffkosten. Zudem präsentierte der Konzern vor zwei Jahren ein umfangreiches Sparprogramm - seither baute Colgate zahlreiche Arbeitsplätze ab und schloss Fabriken. Die Pläne sehen zudem die Fokussierung auf rentable Sparten, wie Mundpflege, Haushaltsreiniger und Tiernahrung vor. Der Henkel- und Procter&Gamble-Konkurrent gab sich zuversichtlich, dass der positive Umsatztrend der ersten Jahreshälfte bis Ende des Jahres andauere.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%