Biotechnologie
Evotec fährt Prognose hoch

Keine Spur von Rezession: Das Biotech-Unternehmen Evotec hebt nämlich seine Prognose für 2008 an. In den ersten neun Monaten konnte das Unternehmen beim Umsatz zulegen..

HB HAMBURG. Das Hamburger Biotechnologie-Unternehmen Evotec hat nach einem starken dritten Quartal seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr angehoben. Aufgrund höher als erwartet ausgefallener Meilensteinzahlungen aus der Kooperation mit dem Pharmakonzern Boehringer Ingelheim erwarte Evotec nun einen Umsatz in der Größenordnung von 38 bis 40 Mio. Euro nach zuvor 34 bis 36 Mio. Euro, teilte Evotec mit. Ein weiterer Grund für die Anhebung sei der Zufluss an liquiden Mitteln aus dem Verkauf von Finanzanlagen im Zusammenhang mit dem Verkauf von Direvo Biotech an Bayer HealthCare.

Auf Basis und ohne Berücksichtigung von nicht liquiditätswirksamen Wertberichtigungen stellt Evotec zudem eine Verbesserung des operativen Ergebnisses im Vergleich zum 2007 in Aussicht. Bisher wurde ein operatives Ergebnis auf Vorjahresbasis erwartet.

In den ersten neun Monaten stieg der Umsatz um neun Prozent auf 25,2 Mio. Euro. Bei konstanten 2007 Wechselkursen wäre der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 18 Prozent auf 27,3 Mio. Euro gewachsen. Beeinflusst von Meilensteinzahlungen von Boehringer Ingelheim erhöhte sich der Umsatz im dritten Quartal um 44 Prozent auf 10,7 Mio. Euro. Der operative Verlust für die ersten neun Monate 2008 betrug 35,2 Mio. Euro und lag damit unter dem Vorjahreswert (36,7). Der Rückgang gegenüber Vorjahr ist auf den Umsatzanstieg sowie den Rückgang der Herstellkosten und der Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte zurückzuführen.

Der Jahresfehlbetrag sank wegen des Ertrags aus Wandelschuldverschreibungen auf 29,0 Mio. Euro (VJ: 33,2). Der Bestand an liquiden Mitteln einschließlich "Auction Rate Securities" habe Ende September 2008 97,6 Mio. Euro (Ende Dezember 2007: 93,7 Mio. Euro) betragen. Die liquiden Mittel sollen ausreichen, um Evotecs Entwicklungsprogramme bis Ende 2010 zu finanzieren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%