Biotechnunternehmen
Qiagen kauft Nextal

Das deutsch-niederländische Biotechnunternehmen Qiagen übernimmt Nextal Biotechnology aus Montreal.

HB FRANKFURT. Qiagen werde rund 9,7 Mill. Dollar in bar für alle Nextal-Aktien bezahlen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Abhängig von Meilensteinen zahle Qiagen eventuell zusätzlich 4,5 Mill. Dollar. Durch die Übernahme erwarte das im TecDax notierte Unternehmen eine Belastung von unter einer Million Dollar im zweiten Quartal. Die Übernahme erhöhe den Nettoumsatz um rund drei Mill. Dollar, die Auswirkung auf den Nettogewinn im kommenden Jahr sei neutral.

Quiagen setzt mit der Übernahme seinen Akquisitionskurs fort. Im Mai hatte das Unternehmen die Übernahme des Hamburger Wettbewerbers artus für 39,2 Mill. Dollar in bar angekündigt und im Juni die chinesische Biotech-Firma Tianwei Times für zwei Mill. Dollar gekauft. Außerdem kooperiert Quiagen seit Mai mit der Berliner Epigenomics.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%