Industrie
British American Tobacco gewinnt weltweit

British American Tobacco (BAT), Nummer zwei der Zigarettenproduzenten auf der Welt, hat seinen Gewinn gegenüber dem Vorjahresquartal um über ein Viertel gesteigert.

HB LONDON. Der bereinigte Gewinn je Aktie habe bei 20,1 Pence gelegen, teilte der Hersteller von Marken wie Lucky Strike, Kent, Dunhill und Pall Mall am Mittwoch bei der Vorlage der Quartalszahlen mit. Marktexperten lagen mit ihren Prognosen im Bereich von 16,5 bis 18,4 Pence.

In nahezu allen Regionen sei ein Gewinnwachstum erzielt worden, sagte Chairman Jan du Plessis. Zudem habe der Konzern davon profitiert, dass er im vergangenen Juli seine US-Sparte mit R.J. Reynolds zu dem Unternehmen Reynolds American fusionierte.

Der Quartalsgewinn lasse gleichwohl keine Rückschlüsse auf den Verlauf des Gesamtjahres zu, warnte Du Plessis. Das Unternehmen strebe eine jährlich prozentual einstellige Gewinnsteigerung an. Mindestens die Hälfte dieser Gewinn solle an die Aktionäre als Dividende ausgeschüttet werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%