Bruttomarge auf dem höchsten Stand der Unternehmensgeschichte
Nike mit Gewinnsprung

Der US-Sportartikelhersteller Nike hat seinen Gewinn im vierten Quartal dank starker Nachfrage in Europa um 24 Prozent gesteigert und damit Analystenerwartungen übertroffen.

HB BEAVERTON. Wie Nike am Donnerstag nach Börsenschluss in Beaverton (Oregon) mitteilte, stieg der Überschuss im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 24 Prozent auf 305 Mill. Dollar (251 Mill. Euro) oder 1,13 Dollar je Aktie. Im Jahr zuvor hatte Nike 246,2 Mill. Dollar oder 92 Cent pro Anteil Gewinn erzielt. Der Umsatz stieg um 17 Prozent auf 3,49 Milliarden Dollar von 2,99 Mrd. Dollar im Jahr zuvor.

„Das war ein großes Jahr für Nike auf der ganzen Welt, ergänzt durch hervorragende Ergebnisse quer durch unser Markenportfolio“, sagte Konzernchef Phil Knight (66). Die Bruttomarge sei auf den höchsten Stand in der Unternehmensgeschichte gestiegen.

Zweistellige Wachstumsraten beim Umsatz erzielte Nike im abgelaufenen Quartal in Europa und Asien. In Europa (einschließlich Naher Osten und Afrika) stiegen die Umsätze um 16 Prozent auf 1,1 Mrd. Dollar, in Asien um 25 Prozent auf 450 Mill. Dollar.

Der Umsatz in Europa, Nikes zweitgrößter Markt, habe vom schwachen Dollar profitiert, hieß es. Ohne günstige Wechselkursrelationen könnte das Europa-Geschäft unter Druck geraten, weil die Konsumenten wegen der schwachen Konjunktur weniger ausgeben, sagten Analysten.

Wichtigster Markt bleiben die USA mit einem Umsatz von 1,3 Mrd. Dollar, ein Plus von sechs Prozent. Hier konnte Nike den Umsatz vor allem durch Lieferungen an Foot Locker profitieren. Foot Locker ist der führende Sportschuh-Einzelhändler und Nikes größter Abnehmer. Unter Knight hat Nike seine Auslandsaktivitäten stark ausgebaut und die Angebotspalette etwa um Golfschläger und andere Artikel erweitert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%