Cayenne gefragt
Porsche gründet Tochter in Russland

Der Stuttgarter Sportwagenhersteller Porsche hat in Russland ein 100-prozentige Tochter gegründet, die die Rolle des Importeurs in dem „wachstumsstarken Schwellenmarkt“ übernehmen soll.

HB STUTTGART. Wie Porsche am Donnerstag in Stuttgart mitteilte, ist der Sportwagenhersteller seit dem Jahr 2000 über einen Partner präsent. Porsche Russland plant in den kommenden Monaten zu dem jetzigen Zentrum in Moskau die Eröffnung von zwei weiteren Porsche- Zentren in St.Petersburg und Jekaterinenburg. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2003/2004 (31. Juli) hat Porsche in Russland 280 Fahrzeuge verkauft, darunter vor allem den Geländewagen Cayenne.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%