Chemiefirma
Interesse an Rütgers neu entfacht

Konkurrenten der Chemiefirma Rütgers prüfen laut Finanzkreisen erneut Angebote für eine Übernahme. Welche Chemiefirmen sich für Rütgers interessieren, war zunächst nicht zu erfahren.
  • 0

LondonKonkurrenten prüfen Finanzkreisen zufolge erneut Offerten für die Teerchemiefirma Rütgers. Der Eigentümer Triton habe deshalb Pläne, sich über eine Hochzinsanleihe eine Sonderdividende auszuzahlen, erst einmal auf Eis gelegt, erfuhr Reuters am Mittwoch von Bankern.

Eine Entscheidung zu Gunsten eines Verkaufs sei jetzt aber noch nicht gefallen. Triton und mögliche Interessenten prüften nach wie vor Preisvorstellungen, sagte einer der Insider. Die Hochzinsanleihe bleibe aber eine Option.

Die Beteiligungsfirma lehnte eine Stellungnahme ab. Triton hatte dieses Jahr die auf technische Öle, Naftalin und weitere Grundchemikalien spezialisierte Chemiefirma ins Schaufenster gestellt. Die Investmentbank Goldman Sachs steuert den Verkauf.

Zuletzt galt der Finanzinvestor Pamplona als heißer Kandidat für eine Zuschlag. Die Verhandlungen über einen Kauf von Rütgers für mehr als 600 Millionen Euro seien schon fortgeschritten gewesen, sagten Banker. Doch inzwischen sei Pamplona nicht mehr interessiert.

Welche Chemiefirmen sich für Rütgers interessieren war zunächst nicht zu erfahren. Im März hatte die indische Chemiegruppe Himadri ihre Fühler nach Rütgers ausgestreckt. Vorstandschef Anurag Choudhary hatte Reuters gesagt, dass sich das in Kalkutta ansässige Unternehmen Rütgers auf jeden Fall anschauen werde, sobald der Verkaufsprozess gestartet sei. Wie Rütgers ist auch Himadri in der Teerchemie aktiv. Das Unternehmen ist neben der US-Gruppe Koppers einer der großen Produzenten von Chemierohstoffen aus Steinkohlenteer.

Triton hatte Rütgers 2008 vom Essener Chemiekonzern Evonik erworben. Rütgers zählt rund 1000 Beschäftigte und betreibt unter anderem eine große Teerdestillationsanlage in Castrop-Rauxel.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Chemiefirma: Interesse an Rütgers neu entfacht"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%