China fordert deutsche Autobauer heraus Vorfahrt für die Volksrepublik

Die Volksrepublik will Weltmarktführer bei E-Autos werden – und das lukrative Geschäft unter seine Kontrolle bringen. Für die deutschen Autobauer sollte das ein Warnsignal sein. Eine Analyse.
China setzt auf den Zukunftsmarkt E-Mobilität. Quelle: AP
Automesse in Schanghai

China setzt auf den Zukunftsmarkt E-Mobilität.

(Foto: AP)

China ist und bleibt der wichtigste Markt für die deutschen Autobauer. Und Peking umwirbt die Deutschen nach wie vor, etwa, indem das Industrieministerium die umstrittenen Quoten für E-Autos entschärft. Die Volksrepublik gibt sich offen. Doch schon jetzt ist klar: Das Geschäft für die Deutschen wird härter. China will selbst Weltmarktführer auf dem Automarkt werden. Und dazu setzt die Führung auf einen Mix aus Subventionen und verstecktem Protektionismus.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: China fordert deutsche Autobauer heraus - Vorfahrt für die Volksrepublik

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%