Chiphersteller
AMD hofft auf Schützenhilfe der EU

Der US-Halbleiterhersteller AMD geht davon aus, dass die EU-Kommission noch dieses Jahr eine Entscheidung im Kartellstreit mit Intel fällen wird. AMD wirft Intel vor, seine beherrschende Stellung auf dem Markt für Computer-Prozessoren weltweit zu missbrauchen.

MÜNCHEN. „Nachdem der Microsoft-Fall geklärt ist, hat die Kommission jetzt die Kapazitäten, um Intel unter die Lupe zu nehmen“, sagte AMD-Vorstand und Chef-Syndikus Tom McCoy am Donnerstag im Gespräch mit dem Handelsblatt. Am Mittwoch hat die EU den US-Softwarehersteller Microsoft wegen Missbrauchs seiner Marktmacht mit einer Strafe von 280 Mill. Euro belegt. „Unsere Kunden sagen uns, dass Intel schlimmer ist als Microsoft“, sagte McCoy.

AMD wirft Intel vor, seine beherrschende Stellung auf dem Markt für Computer-Prozessoren weltweit zum Schaden des eigenen Unternehmens und der Kunden zu missbrauchen. Deshalb hat AMD Intel im Juni 2005 bei einem US-Gericht verklagt. Auch die Brüsseler Wettbewerbshüter ermitteln intensiv und durchsuchten im vergangenen Sommer Intel-Büros in fünf Ländern. Allerdings sind die Untersuchungen noch nicht abgeschlossen. Ein Sprecher von EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes sagte: „Die Untersuchung läuft. Zu den Details kann die Kommission nicht Stellung nehmen.“

Darüber hinaus muss sich jetzt womöglich auch das Bundeskartellamt mit dem Fall befassen. AMD will erreichen, dass die Bonner Behörde die Geschäftsbeziehungen von Intel mit der Elektronikkette Media Saturn unter die Lupe nimmt. Angeblich gibt es eine Vereinbarung, wonach die Läden der führenden Elektronikkette nur Computer mit Prozessoren von Intel verkaufen dürfen.

Eine Sprecherin des Bundeskartellamts sagte am Donnerstag, die Behörde stimme sich derzeit mit den EU-Kollegen über das weitere Vorgehen ab. Ein Sprecher von Media Saturn wollte sich nicht äußern. In Firmenkreisen hieß es jedoch, dass es keine solche Absprache mit Intel gebe.

Seite 1:

AMD hofft auf Schützenhilfe der EU

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%