Chipindustrie
Chipentwickler Dialog im Aufwind

Dank einer hohen Nachfrage steht der Chipentwickler Dialog weiter gut da. Das Unternehmen hat achte Quartale in Folge einen Profit erwirtschaftet.
  • 0

HB STUTTGART. Die steigende Beliebtheit von Smartphones und Minicomputern lässt beim Chipentwickler Dialog Semiconductor die Kasse klingeln. Im zurückliegenden Quartal sei der Umsatz zum Vorjahr um 34 Prozent auf 59 Mio. Dollar gestiegen, teilte das im schwäbischen Kirchheim/Teck ansässige Technologieunternehmen mit. Mit dem binnen Jahresfrist mehr als vervierfachten Nettogewinn von 8,8 Mio. Dollar sei das achte Quartal in Folge ein Profit erwirtschaftet worden. Die Nachsteuerrendite habe bei 14,8 Prozent gelegen. Zu den wichtigsten Kunden von Dialog Semiconductor zählen der Computer- und Mobiltelefonhersteller Apple, der Handy-Produzent Sony Ericsson und der Autozulieferer Bosch. Im jüngsten Vierteljahr habe im Automobilgeschäft eine "gewisse Erholung" eingesetzt, teilte der Chipentwickler mit. Im traditionell absatzstarken vierten Quartal werde die Nachfrage der Automobil-Kunden voraussichtlich nochmals zunehmen und wieder das übliche Absatzniveau erreichen.

Wegen der im Sommer angezogenen Nachfrage hatte der Vorstand Mitte Oktober seine Umsatz- und Renditeerwartungen für das laufende Jahr nach oben geschraubt und bekräftigte diese Erwartungen am Dienstag. Danach soll der Umsatz bis Ende dieses Jahres die Marke von 200 Mio. Dollar übersteigen, die operative Marge solle bei mehr als zehn Prozent liegen. 2008 hatte das inzwischen im Technologiewerte-Index TecDax gelistete Unternehmen mit seinen Chips zur Steuerung des Stromverbrauchs sowie von Bildschirmen und Audio-Anwendungen knapp 162 Mio. Dollar erlöst. Das Betriebsergebnis hatte knapp sechs Mio. Dollar betragen.

Kommentare zu " Chipindustrie: Chipentwickler Dialog im Aufwind"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%