Chodorkowskij plant, seine Aktien der Konzernführung kostenlos zu überlassen
Ex-Yukos-Chef will Pleite verhindern

Der Mehrheitseigner des russischen Ölkonzerns Yukos, Michail Chodorkowskij, hat die Bereitschaft bekräftigt, seine Anteile am Unternehmen abzugeben, um deren drohende Pfändung zu verhindern. Er überlasse seinen Anteil unentgeltlich der neuen Konzernführung, um eine Pleite des Konzerns zu verhindern, ließ Chodorkowskij gestern durch einen Anwalt übermitteln.

HB MOSKAU. Der Oligarch kontrolliert nach Einschätzung von Experten über weit verzweigte Beteiligungen insgesamt mehr als 50 Prozent an Yukos. Seit dem 30. Oktober 2003 ist ein Großteil dieser Aktien von der Justiz gesperrt. Nach mehr als zweiwöchiger Unterbrechung wurde der Strafprozess am Montag gegen den beim Kreml in Ungnade gefallenen Großindustriellen Chodorkowskij und Yukos-Miteigentümer Platon Lebedjew fortgesetzt. Ihnen werden Betrug, Steuerhinterziehung und die Bildung einer kriminellen Vereinigung zur Last gelegt.

Am Vorabend war ein neues Milliarden-Angebot der Yukos-Führung zur Tilgung der Steuerschulden bekannt geworden. Der bis vor kurzem noch größte russische Ölkonzern bot den Behörden eine stufenweise Zahlung von insgesamt 6,5 Mrd. Euro an. Yukos muss mit Steuernachforderungen von insgesamt bis zu zehn Mrd. Euro für die Jahre 2000 bis 2003 rechnen. Der bislang hoch profitabel arbeitende Konzern ist nach einem ersten rechtskräftigen Urteil seit im Verzug mit der Rückzahlung von 2,8 Mrd. Euro.

Finanzminister Alexej Kudrin hatte am Freitag betont, es würden keine Teilzahlungen akzeptiert. Es gilt in Moskau als sicher, dass die Steuerverfahren gegen Yukos und der Strafprozess gegen dessen Eigentümer im Zusammenhang stehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%