Clariant
Spezialchemiekonzern verschiebt Zielvorgaben

Nach einem radikalen Umbau steigert Clariant zwar seinen Gewinn, das Zielband für dieses Jahr werde wegen der Konjunkturlage in Europa aber nicht erreicht. Aktionäre sollen eine zehn Prozent höhere Dividende erhalten.
  • 0

ZürichDer Schweizer Spezialchemiekonzern Clariant hat nach einem radikalen Umbau seinen Gewinn im vergangenen Jahr kräftig gesteigert. Das ursprüngliche Ziel, in diesem Jahr die Gewinnmarge deutlich zu verbessern, rückt aber in die Ferne. Bei einem leicht höheren Umsatz von 6,12 Milliarden Franken vervielfachte sich der Gewinn 2014 auf 217 Millionen Franken, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte.

Die Aktionäre sollen eine zehn Prozent höhere Dividende von 0,40 Franken je Aktie erhalten. 2013 hatten Kosten für Verkäufe von Konzernteilen den größten Teil des Gewinns aufgefressen, so dass unter dem Strich lediglich fünf Millionen Franken übrig geblieben waren.

Die um Sonderposten bereinigte operative Marge werde sich dieses Jahr zwar weiter verbessern, erklärte Clariant-Chef Hariolf Kottmann. Das Zielband von 16 bis 19 Prozent werde wegen der wechselhaften Konjunkturlage mit einem schwachen Wachstum in Europa aber nicht erreicht. Es bleibe aber das mittelfristige Ziel.

Der Umsatz solle um einen niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentsatz zulegen. 2014 verbesserte sich die Gewinnmarge leicht auf 14,2 Prozent, der Umsatz nahm wechselkursbereinigt um fünf Prozent zu. Der Konzern führt seine Bilanz in Franken. Die Kosten fallen überwiegend in Euro an.

Im vierten Quartal wies die Tendenz bei Clariant nach oben. Der Gewinn aus fortgeführten Geschäften stieg um rund 50 Prozent auf 133 Millionen Franken. Vor allem in Lateinamerika, Asien und Nordamerika legten die Geschäfte zu.

In Europa und dem Nahen Osten gingen die Verkäufe dagegen zurück. Im Gesamtjahr sank der Gewinn aus fortgeführten Geschäften um rund ein Drittel auf 235 Millionen Franken. Dieser sei 2013 durch Steuereffekte ausgebläht gewesen, begründete Clariant die Entwicklung.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Clariant: Spezialchemiekonzern verschiebt Zielvorgaben"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%