Daimler-Rivale
Lkw-Bauer Volvo macht mehr Gewinn

Der weltweit zweitgrößte Lastwagenhersteller Volvo verdient zwar weniger, als vor einem Jahr, übertrifft aber dennoch die Erwartungen der Analysten. Der Branchenzweite blickt optimistisch ins Jahr.
  • 0

StockholmDer weltweit zweitgrößte Lastwagenhersteller Volvo hat seinen Betriebsgewinn im ersten Quartal überraschend deutlich gesteigert. Volvo teilte am Donnerstag mit, im abgelaufenen Vierteljahr operativ 6,2 Milliarden Schwedische Kronen (rund 698 Millionen Euro) verdient zu haben.

Das ist weniger als noch vor einem Jahr (6,5 Milliarden Kronen), aber mehr als von Analysten erwartet (5,6 Milliarden Kronen). Auch mit dem Umsatz von 78,8 Milliarden Kronen übertraf das Unternehmen die Erwartungen (72,2 Milliarden Kronen). Der Branchenzweite nach Daimler zeigte sich für den europäischen Lkw-Markt in diesem Jahr optimistischer als bisher. Volvo rechnet hier jetzt mit 230.000 verkauften Lkw und will die Produktion leicht anheben.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Daimler-Rivale: Lkw-Bauer Volvo macht mehr Gewinn"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%