Damenmode
Escada streift Goldknöpfchen-Image ab

Der Luxusdamenmodekonzern Escada richtet sich nach der im vergangenen Geschäftsjahr erfolgreich abgeschlossenen Restrukturierung neu aus. Das lange für seine klassische Mode mit Goldknöpfen bekannte Unternehmen setzt verstärkt auf Accessoires und erweitert die junge, progressive Lifestylelinie Escada Sport.

ASCHHEIM. „Statt zwei Kollektionen im Jahr bieten wir ab Herbst 2006 vier Kollektionen Escada Sport“, sagte Wolfgang Ley, Gründer und Vorstandsvorsitzender von Escada, dem Handelsblatt. Damit rückt das Wachstumssegment Escada Sport näher an die klassische Linie Escada Collection heran, von der es jährlich bereits sechs Kollektionen gibt.

Mit der stärkeren Orientierung auf Lifestyle folgt der größte deutsche Damenmodekonzern der internationalen Konkurrenz. Der italienische Edelschneider Max Mara buhlt mit den Linien Sportmax und Weekend ebenso um junge, kaufkräftige Kunden wie die US-Modemarken Donna Karan mit DKNY und Ralph Lauren mit Polo. „Escada ist kein Trendsetter“, sagt Christoph Schlienkamp vom Bankhaus Lampe, „aber auch als Nachzügler kann Escada aufgrund effektiver Strukturen vom Lifestyleboom profitieren.“

Ley, der mit seiner Frau Margaretha das Unternehmen 1979 gründete, will das margenträchtige Geschäft mit Accessoires ausbauen. „Taschen, Schuhe und Gürtel sollen mittelfristig bis zu 25 Prozent zum Umsatz der Marke Escada Sport beitragen“, sagte Ley. Bisher machen sie nur magere fünf Prozent aus. Auch bei Escada Collection sollen die Accessoires zulegen. Einen Zielwert nannte Ley für die klassische Linie noch nicht. Als tragende Säule würden Accessoires die Mode aber nicht ablösen.

Seite 1:

Escada streift Goldknöpfchen-Image ab

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%