Dank Stahlgeschäft Gewinnprognose angehoben
Thyssen-Krupp übertrifft Erwartungen deutlich

Der Mischkonzern Thyssen-Krupp hat sein Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr 2003/04 deutlich angehoben. Bereits im dritten Quartal wurde der Gewinn vor allem dank des boomenden Stahlgeschäfts kräftig gesteigert und die Markterwartungen weit übertroffen. Thyssen-Krupp kündigt zudem weitere Stahlpreiserhöhung zum Oktober an.

HB DÜSSELDORF. Der Mischkonzern Thyssen-Krupp hat seinen Gewinn im dritten Quartal des bis Ende September laufenden Geschäftsjahres 2003/04 vor allem dank seines boomenden Stahlgeschäfts kräftig gesteigert und die Markterwartungen weit übertroffen. Der Konzern erhöhte deshalb seine Gewinnprognose für 2003/04 um ein Drittel.

Der Gewinn aus fortgeführten Aktivitäten vor Steuern und Anteilen Dritter verbesserte sich auf 488 Mill. € von 218 Mill. € im Vorjahresquartal, teilte Thyssen-Krupp am Donnerstag in Düsseldorf mit. Von Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt mit einem Vorsteuergewinn von 320 Mill. € gerechnet. Der Umsatz stieg im Quartal um 21 % auf 10,7 Mrd. €. Allein im Stahlgeschäft wurden rund 700 Mill. € mehr umgesetzt bei insgesamt 3,79 Mrd. € Konzernumsatz.

Für das Gesamtjahr peilt Thyssen-Krupp einen Gewinn von 1,5 Mrd. € an und damit eine halbe Mrd. € mehr als noch bei Vorstellung des Halbjahresberichts. Damals hatte sich der Konzern zum Ziel gesetzt, möglichst nahe an die Grenze von einer Milliarde Euro heranzureichen, aber noch deutlich negative Zeichen am Konjunkturhimmel ausgemacht. Der Umsatz soll rund 38 Mrd. € erreichen.

Seite 1:

Thyssen-Krupp übertrifft Erwartungen deutlich

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%