Deal soll frühestens 2005 über die Bühne gehen
Fiat verschiebt Verkauf der Autosparte an General Motors

Fiat hat jetzt ein Jahr lang Zeit, seinen Sanierungsplan in die Wirklichkeit umzusetzen. Gleichzeitig kann das italienische Unternehmen die Beziehung zu seinem amerikanischen Partner General Motors überdenken.

HB TURIN. Fiat wird seine Autosparte nicht vor dem Jahr 2005 an seinen amerikanischen Partner General Motors (GM) verkaufen. Beide Unternehmen hätten sich auf eine Verschiebung der vor drei Jahren ausgehandelten Put-Option geeinigt, teilten Fiat und GM mit. GM ist mit 20 Prozent an dem italienischen Autobauer mit den Marken Fiat, Lancia und Alfa Romeo beteiligt. Die Put-Option sieht vor, dass die Italiener auch die übrigen 80 Prozent der Autosparte auf eigenen Wunsch an den US-Partner verkaufen können. Der neuen Abmachung zufolge beginnt die Option nun am 24. Januar 2005 und endet am 24. Juli 2010. Ursprünglich war den Italienern eine Verkaufsoption für die Zeitspanne von Januar 2004 bis Juli 2009 eingeräumt worden.

„Nach der in letzter Zeit von General Motors eingenommenen Haltung, werden die Beziehungen zwischen den beiden Gruppen jetzt klarer“, sagte Fiat-Vorstandschef Giuseppe Morchio. GM hatte durchblicken lassen, angesichts des Lochs in seiner Pensionskasse überhaupt kein Interesse mehr am Kauf der restlichen Fiat-Anteile zu haben.

J

Jetzt habe die Turiner Gruppe ein Jahr Zeit, um die Beziehungen zu GM neu zu definieren, hieß es. In dieser Zeit werde Fiat seinen Sanierungsplan umsetzen können. Am 15. November wird Herbert Demel sein Amt als neuer Chef der Fiat-Autosparte antreten. Er war zuvor Chef des österreichischen Autozulieferers Magna Steyr, der zum kanadischen Magna-Konzern gehört.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%