Degussa-Verkauf
Verkaufspreis enttäuscht die Eon-Aktionäre

Eon hat mit der geplanten Sonderdividende aus dem Degussa-Verkaufserlös seine Aktionäre enttäuscht. „Der Verkaufspreis für Degussa ist schon etwas befremdlich“, sagte Reinhild Keitel, Vorstandsmitglied der Schutzgemeinschaft für Kapitalanleger (SdK).

HB DÜSSELDORF. Die Eon-Aktionäre könnten damit nicht „ganz glücklich“ sein. „Alles in allem kann man mit dem Preis zwar leben, die Aktionäre haben aber auf einen höheren Erlös gehofft“, sagte ein Sprecher der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW). Die Bewertung der Degussa sei nur „halbwegs realistisch“ und hätte durchaus höher ausfallen können.

Eon will seinen 43-Prozent-Anteil am Spezialchemiehersteller Degussa für 2,8 Mrd. Euro an die RAG verkaufen. Vorstandschef Wulf Bernotat hatte sich selbst unter Druck gesetzt, einen guten Preis zu erzielen, weil er schon im Vorfeld ankündigte, den kompletten Verkaufserlös an die Aktionäre auszuschütten. Jetzt sollen die Anteilseigner vermutlich im Mai eine Sonderdividende von 4,25 Euro je Aktie erhalten.

Auch zahlreiche Analysten hatten jedoch mit einem wesentlich höheren Verkaufserlös gerechnet. Der vereinbarte Preis von 31,50 Euro je Aktie liegt schließlich deutlich unter dem aktuellen Degussa-Kurs, der in den Tagen vor der Entscheidung um rund 39 Euro schwankte. Zudem plant die RAG für die sieben Prozent freien Aktionäre ein wesentlich höheres Abfindungsangebot von 42 Euro.

Eon-Finanzvorstand Erhard Schipporeit verteidigte am Dienstag während einer Analystenkonferenz den Preis aber als „angemessen“. Der Konzern habe zur Bewertung gängige Standards herangezogen und das Marktumfeld mit einbezogen. Zudem habe Eon sich die Meinung der Investmentbank J.P. Morgan eingeholt „Wenn wir so ein großes Aktienpaket am Markt platzieren würden, müssten wir einen großen Abschlag hinnehmen“, sagte Schipporeit.

Seite 1:

Verkaufspreis enttäuscht die Eon-Aktionäre

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%