Den Konkurrenten gefolgt
Thyssen-Krupp zahlt drastisch höhere Erzpreise

Preiserhöhungen zwischen 71,5 und 86 Prozent hat der Stahlkonzern Thyssen-Krupp Steel hat mit seinem wichtigsten Erzlieferanten CVRD vereinbart.

HB DÜSSELDORF. Für die Spezialsorte granuliertes Eisenerz habe man eine Preiserhöhung von 79 Prozent akzeptiert, sagte ein Unternehmenssprecher am Freitag in Duisburg. Damit hätten Thyssen-Krupp und die brasilianische Companhia Vale do Rio Doce für diese Erzsorte die Vorgabe für die Preisverhandlungen mit anderen Stahlproduzenten gesetzt. Mit Preiserhöhungen von 71,5 Prozent für Feinerz und 86 Prozent für schon vorbereitetes Hochofenerz folge Thyssen-Krupp dagegen den schon von Konkurrenten mit CVRD ausgehandelten Erhöhungen.

Thyssen-Krupp Steel verbraucht im Jahr rund 20 Millionen Tonnen Erz. In dieser Menge ist der Bedarf des Stahlwerks HKM enthalten, das die Duisburger zusammen mit der Salzgitter AG betreiben. Von den 20 Millionen Tonnen entfällt den Angaben des Sprechers zufolge mit 16 Millionen Tonnen der weitaus größte Teil auf Feinerz. Von CVRD bezieht Thyssen-Krupp etwa 14 Millionen Tonnen seines Gesamtbedarfs.

Nach Berechnungen des deutschen Stahlverbandes müssen die hiesigen Stahlhersteller in diesem Jahr rund 700 Millionen Euro mehr für den Rohstoff Eisenerz bezahlen. Salzgitter-Chef Wolfgang Leese hatte am Donnerstag erklärt, sein Unternehmen habe zwar noch keine neuen Lieferverträge unterschrieben, werde aber kaum billiger wegkommen als die internationale Konkurrenz.

CVRD und die beiden großen australischen Erzlieferanten Rio Tinto und BHP Billiton begründen ihre drastischen Preiserhöhungen unter anderem mit nötigen Milliardeninvestitionen in den Ausbau ihrer Gruben. Angesichts des seit anderthalb Jahren anhaltenden Stahlbooms ist die Nachfrage nach den Stahlrohstoffen wie Erz oder Kohle kräftig angezogen. Die Stahlhersteller wollen ihre erhöhten Kosten über höhere Stahlpreise an die Kunden weitergeben. Ab Freitag verteuerten viele internationale Stahlkocher, darunter auch ThyssenKrupp, zum zweiten Mal in diesem Jahr ihre Preise für sofortige Lieferungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%