Dennoch das meist verkaufte Auto Europas
VW verfehlt mit Golf das Absatzziel

Ein Konzernsprecher bestätigte am Dienstagabend, dass das Unternehmen für das Modell für 2004 mit rund 530 000 und damit deutlich weniger verkauften Einheiten rechne als ursprünglich geplant.

HB FRANKFURT. Volkswagen wird nach eigener Einschätzung sein Absatzziel für den neuen Golf V im laufenden Jahr verfehlen. Ein Konzernsprecher bestätigte am Dienstagabend, dass das Unternehmen für das Modell für 2004 mit rund 530 000 verkauften Einheiten rechne.

Bei der Markteinführung des Golf V im vergangenen Jahr hatte sich VW für dieses Modell ein Verkaufsziel von 600 000 Stück im laufenden Jahr gesteckt. Bereits im Februar hatte der Wolfsburger Automobilhersteller dann darauf hingewiesen, dass die angepeilte Stückzahl vom Verlauf der Konjunktur abhängig sei.

Trotz der geringeren Stückzahl sei der Golf nach wie vor das meist verkaufte Auto Europas und auch klarer Marktführer in Deutschland, sagte der Sprecher. Bis Ende November seien in Europa 433 500 Golf V ausgeliefert worden. Konzernweit wird VW 2004 voraussichtlich etwas mehr als 5 Millionen Autos verkaufen, nach den ursprünglichen Planungen sollten es 5,3 Millionen Wagen sein.

Der gesamte Konzernabsatz lag in den ersten elf Monaten mit 4,608 Mill. Fahrzeugen 1,6 % über dem Niveau des Vorjahreszeitraums.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%