Der kleine Schwarze
Mit Espresso-Diplom von der Uni

Der Schwerpunkt von Illycaffè liegt bisher auf der Gastronomie. Nun nimmt der italienische Kaffeeröster den deutschen Markt stärker ins Visier. Das will Illy nicht zuletzt auch mit einem neuen Konzept modern durchgestylter Kaffeebars erreichen.

DÜSSELDORF. Andrea Illy ist in Sachen Espresso Perfektionist: Genau sieben Gramm gemahlener Kaffee müssen es sein, durch die 90 Grad heißes Wasser mit einem Druck von neun Atmosphären gepresst wird, damit innerhalb von 30 Sekunden exakt 30 Kubikzentimeter der aromatisch-dampfenden schwarzen Flüssigkeit in ein Tässchen tröpfeln.

Darüber hat der 41jährige Vorstandsvorsitzende und Chairman von Illycaffè sogar ein Buch geschrieben: „Espresso Coffee – the Chemistry of Quality“, eine wissenschaftlich-technologische Abhandlung über Espresso – vom Anbau der Bohnen bis zur Zubereitung. „Denn der Espresso ist alles andere als ein einfaches Getränk, sondern ein Gemisch aus 1 500 verschiedenen chemischen Substanzen“, erläutert Illy. Doch der Diplom-Chemiker ist nicht angetreten, um dieses Buch populär zu machen, sondern seinen Espresso, der schon in mehr als 70 Ländern erhältlich ist.

Dabei liegt der Schwerpunkt von Illycaffè bisher auf der Gastronomie. Hier erzielt Illy mit rund 40 000 Partnern in Hotels und Gaststätten zwei Drittel seines Jahresumsatzes von rund 205 Mill. Euro. Der Nettogewinn betrug zuletzt acht Mill. Euro.

Nach Illys Vorstellungen soll allein der Deutschlandumsatz, der derzeit noch bei ausbaufähigen 6,2, Mill. Euro liegt, um 15 bis 20 Prozent pro Jahr steigen. Das will Illy nicht zuletzt auch mit einem neuen Konzept modern durchgestylter Kaffeebars erreichen, das derzeit an drei Standorten (München, Zwickau und am Flughafen Frankfurt-Hahn) getestet wird. In fünf Jahren sollen in Deutschland rund 30 von weltweit 500 IIlly-Bars eröffnet haben. Aber auch im Handel nimmt die Präsenz der Marke Illy zu – und das trotz eines Preises, der mit rund 14 Euro pro Pfund etwa doppelt so hoch liegt wie der vergleichbarer Espressohersteller.

Seite 1:

Mit Espresso-Diplom von der Uni

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%