Detroiter Automesse: Volkswagen-Konzern erzielt 2005 Auslieferungsrekord

Detroiter Automesse
Volkswagen-Konzern erzielt 2005 Auslieferungsrekord

Der Autokonzern Volkswagen hat den Absatz dank neuer Modelle im abgelaufenen Jahr deutlich gesteigert und einen Auslieferungsrekord erzielt.

HB DETROIT. Der Konzern verkaufte weltweit 5,24 Millionen Fahrzeuge, 3,2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. In Westeuropa, dem Hauptmarkt von Europas größtem Autohersteller, stiegen die Auslieferungen um fast sieben Prozent auf 2,94 Millionen Fahrzeuge. „Diese Entwicklung ist der Erfolg unseres Modellfeuerwerks“, sagte Konzernchef Bernd Pischetsrieder am Sonntag auf der Automesse in Detroit. „Fünf unserer Marken erzielten die bislang besten Ergebnisse“, fügte Pischetsrieder hinzu.

Zugpferd war die Marke Audi, die ihren Absatz weltweit um 6,4 Prozent auf 829 000 Einheiten steigerte. Noch stärker legte die Marke Skoda zu, deren Auslieferungen um neun Prozent auf 492 000 Fahrzeuge wuchsen.

Die ertragsschwache Kernmarke VW lieferte weltweit 3,09 Millionen Fahrzeuge an Kunden aus, das entsprach einem leichten Zuwachs von 0,8 Prozent. In Westeuropa habe VW mit 1,44 Millionen (plus sechs Prozent) nach vier Jahren wieder die Markt führende Position erreicht, teilte VW mit. In China lieferte Volkswagen 572 000 Fahrzeuge an Kunden aus, 11,7 Prozent weniger als im Vorjahr. In den USA hätten die Auslieferungen um 7,6 Prozent auf 312 000 Einheiten abgenommen, teilte Volkswagen mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%