Deutsche Bahn Rheintalbahn will deutlich teurer

Keine guten Nachrichten für das Verkehrsministerium. Der Ausbau der Rheintalbahn wird bedeutend teurer - und zwar gleich um 1,4 Milliarden Euro, sagt die Deutsche Bahn.
Kommentieren
Ein Arbeiter geht in einer Vertiefung des Katzenberg-Bahntunnels. Quelle: dpa

Ein Arbeiter geht in einer Vertiefung des Katzenberg-Bahntunnels.

(Foto: dpa)

HB STUTTGART/FREIBURG/BERLIN. Beim Ausbau der Rheintalbahn Karlsruhe-Basel droht eine Kostenexplosion. So soll der viergleisige Ausbau mit 5,7 Mrd. Euro mindestens 1,4 Mrd. Euro teurer werden als noch vor kurzem geplant. Das geht neuen Kostenschätzungen der Deutschen Bahn hervor, wie das Bundesverkehrsministerium der Deutschen Presse-Agentur dpa am Montag bestätigte. Nach der der dpa vorliegenden Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Grünen-Anfrage summieren sich die bisherigen Ausgaben für die Rheintalbahn auf knapp 1,8 Mrd. Euro. Trotz des Kostensprungs stellte sich das Berliner Ministerium weiterhin hinter das Projekt.

"Der Bund steht zu seiner Verpflichtung, bis zur Inbetriebnahme des St. Gotthardtunnels einen bedarfsgerechten Zulauf für diese Alpentraversale zur Verfügung zu stellen", sagte ein Sprecher. Die Höhe der Investitionen hänge "in erster Linie von den Planungsfortschritten" ab.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Deutsche Bahn: Rheintalbahn will deutlich teurer"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%