Deutsche Energieversorger: Oettinger regt Fusion von RWE und Eon an

Deutsche Energieversorger
Oettinger regt Fusion von RWE und Eon an

EU-Kommissar Günther Oettinger bringt einen Fusion von RWE und E.on ins Gespräch. Ein Zusammenschluss der beiden deutschen Energieversorger solle die internationale Bedeutung sichern.
  • 16

DüsseldorfUm die internationale Bedeutung der deutschen Energieversorger E.on und RWE zu sichern, bringt EU-Kommissar Günther Oettinger eine Fusion der beiden DAX-Konzerne ins Gespräch.

„Bei allem Respekt vor E.on und RWE: Im Weltmaßstab sind beide nur Regionalliga“, sagte der CDU-Politiker in der heutigen Ausgabe der „Rheinischen Post“. „Will Deutschland in der Weltliga mitspielen, die von Konzern wie Exxon, Chevron oder Gazprom dominiert wird, brauchen wir einen nationalen Player von entsprechender Größe.“

Ein Zusammenwirken wichtiger Spieler im Energiemarkt, „vielleicht auch die Option einer Fusion“, könne ein Schritt sein, der das Gewicht der deutschen Energiewirtschaft im weltweiten Wettbewerb stärken würde, sagte der EU-Kommissar.

Mehr Wachstum und Stärke könne sich auch aus einer engeren Verbindung mit den Stadtwerken und den Kommunen Deutschlands ergeben.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Deutsche Energieversorger: Oettinger regt Fusion von RWE und Eon an"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Oettinger will zum Ende seiner ersten Amtszeit 2014 Brüssel den Rücken kehren und im Alter von 60 Jahren nochmal durchstarten. Er strebt einen neuen Job in der freien Wirtschaft an. «Meine Lebensplanung sieht vor, dass ich meinen Job in Brüssel ordentlich mache - also noch drei Jahre. Dann strebe ich außerhalb der Politik eine weitere Aufgabe an», soll Oettinger im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa in Stuttgart gesagt haben. Er träumt womöglich davon, wie die freie Wirtschaft wohl aussehen müsste, die seiner Größe und internationalen Reputation entspricht.

  • "Gewicht der deutschen Energiewirtschaft im weltweiten Wettbewerb stärken."

    Ich wußte nicht, dass es im Stromgeschäft einen "weltweiten Wettbewerb" gibt?! Kann neuerdings Strom nach China "gebeamt" werden?

    Herr Oettinger bewist sich erneut als ein Politiker, der aus der Regionalliga kommt, gerne in der "Champions League" mitspielen möchte, aber mittlerweile auf Kreisliganiveau gelandet ist!

  • Vielleicht hat er ja nur Heimweh und will der neue Wulff werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%