Deutschland baut um - Teil 4
Auf- und Abstieg unterm Bayer-Kreuz

Im letzten Jahrhundert war in Leverkusen die Welt noch in Ordnung. Damals, im Frühjahr 1999, spielen die Fußballprofis von Bayer 04 ganz vorne mit um die deutsche Meisterschaft. Nebenan lässt die Bayer AG ihre Konzern-Zentrale als überdimensionale Arzneimittel-Schachtel dekorieren. Der Chemieriese feiert gerade Hundert Jahre Aspirin - und einen neuen Rekordgewinn.

FRANKFURT. Firmenchef Manfred Schneider predigt Kontinuität. In seiner trotzig trockenen Art verteidigt er die "Vier-Säulen-Strategie" von Bayer gegen den Zeitgeist der Finanzwelt. Während ringsum die Konglomerate auseinander fallen, soll Bayer zum "führenden integrierten Chemie- und Pharmaunternehmen" der Welt werden.

Dass es dann ganz anders kommen sollte, dass statt des Aufstiegs eine schwere Krise bevorstand, die größte Umstrukturierung in der 140jährigen Unternehmensgeschichte, der Verlust des wichtigsten Pharmaprodukts, Strukturmaßnahmen, Wertberichtigungen in Milliardenhöhe, rote Zahlen und schließlich doch die Ausgliederung von großen Teilen des Chemiegeschäfts - das alles war Ende der 90er Jahre bestenfalls zu erahnen.

Dabei hatte auch Bayer zu diesem Zeitpunkt die ersten Schritte in Richtung Transformation schon zurückgelegt. Immerhin beschloss das Management des Chemieriesen Ende 1998, die wichtige Tochter Agfa an die Börse zu bringen und damit eine fast achtzigjährige Tradition im Fotogeschäft zu beenden. Zugleich stärkten größere Akquisition wie der Kauf von Chiron Diagnostika und die Übernahme der Polyurethansparte von Lyondell die Bereiche Gesundheit und Polymere.

Entscheidend beschleunigt wurde der Umbau des Bayer-Konzerns aber erst zwei Jahre später durch eine handfeste Krise, den Ausfall von Lipobay. Anfang August 2001 musste Bayer den Cholesterinsenker mit damals mehr als 600 Mill. Euro Jahresumsatz vom Markt nehmen, nachdem sich Berichte über schwere Nebenwirkungen häuften. Mit Lipobay verlor der Konzern seinen wichtigsten Wachstumsträger im Pharmageschäft - und handelte sich im Gegenzug eine Flut von Schadensersatzklagen ein.

Seite 1:

Auf- und Abstieg unterm Bayer-Kreuz

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%