Deutschland könnte betroffen sein
RWE-Chef warnt vor Stromausfällen

RWE-Chef Jürgen Großmann hat vor mehrtägigen Stromausfällen in Europa gewarnt. Strom werde knapp, weil Kraftwerke fehlten. Mittlerweile reiche bereits das Zusammentreffen eines trockenen heißen Sommers mit wartungsbedingten Ausfällen von Kraftwerken aus, um die Versorgungssicherheit zu gefährden.

HB BERLIN. Das sagte Großmann der "Bild"-Zeitung (Mittwochsausgabe). Die Stromausfälle könnten auch Deutschland betreffen.

Großmann forderte mehr Genehmigungen zum Bau neuer Kraftwerke, um Engpässe künftig zu vermeiden. Dabei müsse die Politik auf einen breiten Energiemix setzen, der auch Braunkohle und Kernenergie mit einschließe. Weitere Strompreis-Erhöhungen schloss der RWE -Chef dagegen für dieses Jahr aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%