Deutschlands größter Fotoentwickler
Cewe Color senkt Dividende für 2003

Die Aktionäre von Deutschlands größtem Fotoentwickler Cewe Color erhalten für 2004 eine Dividende zwischen 70 und 90 Cent je Stückaktie.

HB HANNOVER. Für das Jahr 2003 stimmte die Hauptversammlung von Cewe Color am Donnerstag in Bremen der auf 80 Cent gesenkten Dividende zu. Cewe Color bekräftigte vor den Aktionären seine Prognosen für das laufende Jahr. Demnach rechnet das im SDax gelistete Unternehmen mit einem stagnierenden bis sieben Prozent rückläufigen Umsatz und einem Vorsteuergewinn zwischen zehn und 18 Mill. €. „Die Spannbreite der Abschätzung kann wahrscheinlich erst nach dem zweiten Quartal konkretisiert werden“, hieß es. Den Löwenanteil seiner Umsätze macht Cewe Color im dritten Quartal - etwa 50 % aller zu entwickelnden Farbfotos sind Aufnahmen von Urlaubsreisen.

Im vergangenen Jahr hatte Cewe Color daher die Tourismusflaute kräftig zu spüren bekommen. Der Umsatz ging um 5,4 % auf rund 416 Mill. € zurück, der Vorsteuergewinn um 24,6 % auf 13,2 Mill. €. Zu den Kunden von Cewe Color gehören unter anderem Schlecker, MediaMarkt, Saturn und Galeria Kaufhof.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%