Dividendenverbot droht
Schulden lasten auf Thames Water

Der RWE-Konzern stößt beim Verkauf seines britischen Wassergeschäfts auf unerwartete Probleme. Die Regulierungsbehörde Ofwat droht, Thames Water die Zahlung von Dividenden zu verbieten, wenn sich die Kreditratings des Unternehmens weiter verschlechtern.

LONDON. Ofwat-Chairman Philip Fletcher warnte im Gespräch mit dem Handelsblatt, er werde nicht zulassen, dass ein Käufer den Wasserversorger mit Schulden überlade. Thames Water müsse in der Lage bleiben, alle Investitionsverpflichtungen zu erfüllen. Finanzinvestoren, die sich um die RWE-Tochter bemühen, machen sich indessen offenbar Sorgen, dass diese Verpflichtungen deutlich höher sind als bisher bekannt. Beides könnte den Kaufpreis belasten.

RWE will sich von seinem ausländischen Wassergeschäft trennen, um sich auf Strom und Gas zu konzentrieren. Dazu gehören Thames Water, der Wasserversorger der Region London mit 13 Millionen Kunden, und American Water in den USA. Die Trennung soll 2007 abgeschlossen werden. Bei Thames Water fährt der Essener Konzern zweigleisig: Er hat das Unternehmen zum Verkauf angeboten und bereitet parallel dazu einen Börsengang vor.

In einer ersten Runde haben nach Informationen aus Finanzkreisen drei Konsortien geboten: Eines wird von dem Finanzinvestor Terra Firma angeführt, ein anderes von dem australischen Infrastruktur-Investor Macquarie und ein drittes von der Schweizer Bank UBS und einer Investmentfirma des Staates Katar. Letztere Gruppe hat Medienberichten zufolge in der ersten Runde das höchste Angebot vorgelegt.

Doch die Regulierungsbehörde Ofwat macht sich Sorgen, dass eine Übernahme den finanziellen Spielraum von Thames Water zu stark einschränken könne. RWE hat zur Vorbereitung des Verkaufs Schulden auf den Wasserversorger umgelagert. Im Zusammenhang damit hat am Freitag die Finanzierungstochter Thames Water über Barclays Capital und Deutsche Bank drei Anleihen im Gesamtumfang von 1,05 Mrd. Pfund (rund 1,5 Mrd. Euro) verkauft.

Seite 1:

Schulden lasten auf Thames Water

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%