DMG Mori Seiki: Management findet Übernahmepreis angemessen

DMG Mori Seiki
Management findet Übernahmepreis angemessen

Aus Sicht des Managements des Bielefelder Maschinenbauers DMG Mori Seiki hat der japanische Partnerkonzern ein „sehr gutes“ Übernahmeangebot abgegeben. Doch die Analysten sind mit dem gebotenen Preis unzufrieden.
  • 0

DüsseldorfVorstand und Aufsichtsrat des Werkzeugmaschinenbauers DMG Mori Seiki empfehlen den Aktionären, das Übernahmeangebot des gleichnamigen japanischen Partners anzunehmen. Das Management halte den Angebotspreis von 27,50 Euro für angemessen, teilte der Bielefelder Konzern in der Nacht zum Dienstag mit.

Ein wichtiger Grund für die Transaktion sei, die „bestehende intensive Kooperation“ mit der japanischen DMG Mori Seiki bald abzusichern. „Damit sollen die bereits erzielten sowie die zu erwartenden wechselseitigen Vorteile aus der Kooperation auch für die Zukunft verfestigt werden.“

Konzernchef Rüdiger Kapitza hatte bereits in einem Interview mit Reuters betont, das sei ein „sehr gutes Angebot“. Er werde dafür plädieren, keinen Cent draufzuschlagen. Analysten halten dagegen die Offerte, die den Konzern mit 2,2 Milliarden Euro bewertet, für zu niedrig und einen Preis von über 30 Euro für angebracht. Aktuell notieren die MDax-Titel bei 29 Euro. Die Frist für die Annahme des Angebots läuft seit dem 11. Februar.

Der japanische Partner strebt nach Angaben Kapitzas keine Komplettübernahme an. Sein primäres Ziel sei, mit mehr als 50 Prozent eine dominierende Position in der Hauptversammlung einzunehmen. Aktuell halten die Japaner knapp 25 Prozent, die norwegische Norges Bank 3,85 Prozent und der französische Versicherungskonzern AXA 3,04 Prozent.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " DMG Mori Seiki: Management findet Übernahmepreis angemessen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%