Industrie
Dokumentation: Bernhards E-Mail an die Führungskräfte

Für VW-Markenchef Wolfgang Bernhard steht außer Frage, dass er in Wolfsburg bleibt. So sehr sich auch der künftige Daimler-Chrysler-Chef Dieter Zetsche einen Wechsel nach Stuttgart wünschen würde. Eine E-Mail stellt dies klar.

„Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Discovery ist wieder auf die Erde zurückgekehrt, das Bundesverfassungsgericht befasst sich mit den anstehenden Neuwahlen, und die Rentenfinanzierung ist noch immer ungeklärt. (...) Es müsste eigentlich ausreichend Stoff geben, um das mediale Sommerloch zu stopfen.

Dennoch kann sich manch ein Gerücht offensichtlich zu einer großen Nachricht entwickeln, die selbst die Finanzmärkte bewegt. Sie wissen, was ich meine: die Spekulation, ich würde nur ein knappes halbes Jahr nach meinem Einstieg bei Volkswagen Wolfsburg den Rücken kehren wollen. (...) Deshalb lassen Sie es mich klar sagen: All das, was Sie zu den Gerüchten um meine Person gelesen oder gehört haben, ist falsch. Ich bleibe in Wolfsburg. Ich spiele nicht mit dem Gedanken, Volkswagen zu verlassen. (...) Und für mich ist klar: Wenn man mitten im Rennen nicht nur seine Ziele, sondern auch noch die Pferde wechselt, hat man schon so gut wie verloren. (...) Ich bin ein Versprechen eingegangen, als ich vor gut einem halben Jahr hier in Wolfsburg angetreten bin. Und ich stehe zu diesem Wort. Ich bleibe bei Volkswagen. (...)

Ihr Wolfgang Bernhard“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%