Drittes Quartal
Conocophillips fördert weniger Öl

Der amerikanische Ölkonzern Conocophillips rechnet für das laufende Quartal mit einer geringeren Förderung. Diese werde um fünf Prozent unter dem Vorquartal liegen, teilte das Unternehmen am Dienstag in Houston mit.

dpa-afx HOUSTON. Hintergrund sei die geringere Förderung des Feldes Prudhoe Bay in Alaska. Die Produktionsstätte hatte nach Lecks in den Pipeline teilweise stillgelegt werden müssen.

Der Konzern gab zudem bekannt, dass im dritten Quartal Rückstellungen in Höhe von 440 Mill. Dollar anfielen. Diese seien nötig geworden, da in Großbritannien eine höhere Steuerzahlung als ursprünglich anfalle. Hinzu komme eine weitere Belastung von 180 Mill. Dollar nach Steuern in Alaska. Diese hänge mit neuen Steuergesetzen in dem US-Bundesstaat zusammen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%