Drittes Quartal
Nike verdient mehr als erwartet

Der US-Sportartikelhersteller Nike hat im abgelaufenen Quartal im schwierigen europäischen Markt bessere Geschäfte gemacht und mehr verdient als erwartet. Am meisten hat der Konkurrent von Adidas und Puma jedoch nicht in seiner Heimat zugelegt.

HB LOS ANGELES. Der Gewinn stieg im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres auf 350,8 Mill. Dollar von 325,8 Mill. Dollar im Vorjahreszeitraum, wie das US-Unternehmen am Donnerstag nach New Yorker Börsenschluss mitteilte. Je Aktie lag der Gewinn über den Erwartungen der Analysten. Der Umsatz kletterte um neun Prozent auf 3,9 Mrd. Dollar.

Wie der Konkurrent von Adidas und Puma mitteilte, verbesserte sich besonders das Geschäft in Europa. Die Erlöse legten hier um 15 Prozent auf 1,1 Mrd. Dollar zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%