Drittes Quartal
Solarworld legt zu

Solarworld hat den Gewinn im dritten Quartal deutlich gesteigert. Der Konzern profitierte von der hohen Nachfrage von Solaranlagen, vor allem das Auslandsgeschäft lief gut.

HB BONN. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) wuchs von 26 Millionen auf 77,4 Millionen Euro, wie das Unternehmen mitteilte.

Beim Umsatz verbuchte Solarworld ein Plus von 110,5 Millionen auf 142 Millionen Euro und beim Überschuss von 15,1 Millionen auf 63,3 Millionen Euro. Durch die Erstkonsolidierung früherer Shell-Gesellschaften ergab sich ein positiver außerordentlicher Einmal-Ertrag in Höhe von 53,9 Millionen Euro.

Der Solarzellen-Hersteller hatte im Februar die Übernahme des Großteils des Sonnenenergie-Geschäfts von Shell angekündigt. Damit will das Unternehmen weltweit zur Nummer drei in der Solarstromtechnik hinter Sharp und BP aufsteigen.

Für das laufende Geschäftsjahr bestätigte Solarworld seine Prognose. Demnach soll das Ergebnis um 40 Prozent zulegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%