DSM produziert weiterhin für BASF
BASF beendet Allianz mit DSM

BASF will sein Futtermittelenzym-Geschäft künftig alleine betreiben. Deshalb beendet der Chemiekonzern seine Zusammenarbeit mit dem niederländischen Wettbewerber DSM einvernehmlich. BASF werde Natuphos und andere Futtermittelenzyme in Zukunft allein und unabhängig produzieren und vermarkten, teilte BASF am Dienstag mit.

HB FRANKFURT. „Futtermittelenzyme sind ein integraler Bestandteil unseres Portfolios“, sagte Joshua Rottenberg, Leiter der Geschäftseinheit Tierernährung im Feinchemiebereich der BASF. Der Chemiekonzern ist nach eigenen Angaben ein führender Anbieter für Futtermittelzusatzstoffe und erwirtschaftet nach Schätzung von Branchenexperten einen hohen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag an Umsatz im Jahr in diesem Geschäft.

Die EU-Kommission hatte im Juli den Kauf der Vitaminsparte der schweizerischen Roche durch DSM genehmigt. Dabei hatte sich DSM jedoch verpflichtet, die Zusammenarbeit mit BASF im Bereich Futtermittelenzyme zu beenden. Die Kommission hatte Bedenken, dass die Kooperation mit BASF kombiniert mit der ebenfalls bestehenden Futtermittelenzym-Allianz von Roche und Novozymes DSM eine marktbeherrschende Stellung in diesem Bereich verschafft.

DSM werde Natuphos und andere Futtermittelenzyme weiterhin exklusiv für BASF produzieren, wie der Ludwigshafener Konzern ferner mitteilte. In Entwicklung und Produktion werde ein „reibungsloser Technologiegtransfer“ garantiert. BASF übernehme die Patente und die gemeinsamen Entwicklungsprojekte der Allianz. Um seine Marktstellung auszubauen, wolle BASF zudem eine neue Produktionsanlage errichten. „Der Standort steht aber noch nicht fest“, sagte ein Sprecher.

DSM und Roche hatten die Transaktion, die DSM zum weltweit größten Vitaminhersteller macht, im vergangenen September vereinbart. Der niederländische Konzern wird für das Vitamin- und Feinchemikaliengeschäft von Roche 1,75 Mrd. Euro zahlen. Roche erhält 1,65 Mrd. Euro in bar und 2,24 Millionen DSM-Aktien. Die Übernahme ist mittlerweile auch von der US-Wettbewerbsbehörde FTC genehmigt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%