Industrie
Eckpunkte des GM-Sparpaketes

General Motors (GM) will sein Europa-Geschäft mit einer Radikalkur wieder in die schwarzen Zahlen führen. Am Donnerstag gab der Konzern folgende Maßnahmen zur Kostensenkung bekannt:

HB RÜSSELSHEIM. - Verringerung der jährlichen Fixkosten um 500 Millionen Euro bis 2006;
- Abbau von 12 000 der insgesamt 63 000 Stellen bei Opel, Saab und Vauxhall, davon 1000 in ausgelagerten Betrieben wie dem Motorenhersteller Powertrain
- Integration der Entwicklungszentren in Rüsselsheim und Trollhättan (Schweden) in die weltweite GM-Organisation
- Restrukturierung von Vertrieb, Marketing und Service
- Einsparungen bei den Materialkosten in ungenannter Höhe
- Ausstieg aus der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft nach der Saison 2005
- Keine Änderung bei geplanten Produkteinführungen (2005: Astra GTC, neuer Zafira, Saab 9-3 Sportkombi, 2006: Crossover-Freizeitfahrzeug, neuer Opel Corsa, zweisitziger Roadster)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%