Einkaufstour im Chemiebereich
Altana übernimmt US-Lackhersteller

Der Bad Homburger Pharma- und Spezialchemiekonzern setzt seine Einkaufstour fort. Nur wenige Wochen nach der angekündigten Übernahme der Chemiefirma Eckart kauft Altana nun das US-Chemieunternehmen Kelstar International. Damit soll der Bereich Verpackungslacke weiter ausgebaut werden.

HB FRANKFURT. Die Übernahme von Kelstar International werde im vierten Quartal vollzogen, teilte Altana am Donnerstag mit. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. „Mit dieser Akquisition stärken wir den Geschäftsbereich Coatings & Sealants und bauen damit in diesem Geschäft unsere weltweit starke Marktposition weiter aus“, erklärte Matthias Wolfgruber, Vorstandschef der Altana Chemie AG. Altana verbessere damit insbesondere seine Marktstellung im Bereich Verpackungshilfsstoffe in Nordamerika.

Kelstar erwirtschaftete 2004 einen Umsatz von 48,5 Mill. Dollar. Kelstar hat seinen Hauptsitz in Cinnaminson nahe Philadelphia und betreibt dort Produktionsanlagen mit 100 Beschäftigten. Altana Chemie übernehme Kelstar einschließlich aller Mitarbeiter und Produktionsstätten, hieß es.

Erst im August hatte Altana die Übernahme der Fürther Chemiefirma Eckart für 630 Mill. € angekündigt. Im Zuge dieser bislang größten Akquisition der Firmengeschichte wollen die Bad Homburger die Chemiesparte 2006 an die Börse bringen. Damit geht Altana einen ähnlichen Weg wie der Leverkusener Konkurrent Bayer, der jüngst auch einen großen Teil seiner Chemieaktivitäten mit dem neuen Unternehmen Lanxess an der Börse platziert hatte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%