Einstieg von Guy Wyser-Pratt
Bewegung vor der Cewe-Hauptversammlung

Europas größter Fotoentwickler Cewe Color gerät weiter unter Druck von Investoren. Wie das Handelsblatt bereits berichtete, ist nun der streitbare US-Investor Guy Wyser-Pratt bei dem bereits von US-Hedgefonds bedrängten Oldenburger Unternehmen eingestiegen.

HB HANNOVER. Wyser-Pratt halte 3,32 Prozent der Stimmrechte, teilte Cewe Color am Freitag mit und bestätigte damit einen Bericht des Handelsblattes. Der Investor ist dafür bekannt, dass er aus seiner Sicht unterbewertete Unternehmen zu harten Sanierungsschritten zwingt.

Mit dem neuen Aktionär erhält die Hauptversammlung am 26. April noch mehr Dynamik: Dort will der zweitgrößte Aktionär, der US-Hedgefonds Marcap (früher M2 Capital), das Management abwählen lassen. Eine Stellungnahme von Cewe Color zum Einstieg von Wyser-Pratt war zunächst nicht zu erhalten.

Cewe Color liegt seit Wochen im Streit mit dem New Yorker Hedgefonds Marcap, der gut zehn Prozent der Anteile hält. Marcap wirft dem Management vor, die Chancen der Digitalfotografie verschlafen und mit „desaströsen“ Zukäufen Geld verbrannt zu haben. MarCap hält den Fotoentwickler zudem für überkapitalisiert und verlangt eine Sonderausschüttung von mindestens fünf Euro je Aktie. Dagegen will Cewe Color die Dividende bei 1,20 Euro konstant halten und argumentiert, eine Auflösung von Rücklagen für weitere Ausschüttungen sei wegen Investitionen und Zukäufen nicht vertretbar.

Ob Marcap die Mehrheit der Aktionäre für seine Ziele gewinnt, ist offen. Marcap genießt die Unterstützung des Bostoner Hedgefonds K Capital - mit 7,6 Prozent drittgrößter Eigner. Dagegen steht der mit 27 Prozent größte Aktionär, die Erbengemeinschaft von Cewe-Gründer Heinz Neumüller, hinter dem Vorstand um Chef Rolf Hollander. Knapp die Hälfte der Aktien befindet sich im Streubesitz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%